merken

Riesa

Waldschlösschen bleibt Streitfall

Die Ruine wird immer wieder Ziel von Vandalismus – und damit auch zur Gefahr. Das Amt legt dem Besitzer einen Abriss nahe.

Das alte Waldschlösschen im Zeithainer Ortsteil Röderau ist seit Jahren in keinem guten Zustand. Nach einem Brand Anfang Juni ist die Ruine zudem ungesichert. Das Kreisbauamt hat den Eigentümer deshalb zum Handeln aufgefordert. Doch der hat eine entsprech © Sebastian Schultz

Röderau. Das alte Waldschlösschen im Zeithainer Ortsteil Röderau ist zur Gefahr verkommen. Mit dieser Meinung meldete sich jüngst Holger Krüger zu Wort. Der FDP-Gemeinderat monierte, dass das Gebäude seit dem Brand vor etwas mehr als einem Monat nicht ausreichend gesichert sei und deshalb ein Risiko für spielende Kinder darstelle. Krüger forderte eine dringende Verbesserung der Situation (SZ berichtete).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden