merken
PLUS

Riesa

Waldschlößchen-Brand wirft Fragen auf

Der Vorfall in dem ehemaligen Lokal beschäftigt zwei Tage lang die Feuerwehr. Und nun auch den Eigentümer – der dafür eigentlich schon Pläne hatte.

Eine Ruine mit eingestürztem Dach war das Waldschlößchen schon vor dem Brand vom Freitag. Nur weisen die Trümmerteile nun auch Brandspuren auf.
Eine Ruine mit eingestürztem Dach war das Waldschlößchen schon vor dem Brand vom Freitag. Nur weisen die Trümmerteile nun auch Brandspuren auf. ©  Sebastian Schultz

Röderau. Falls nach dem Feuer im Röderauer Waldschlößchen vom Freitag noch irgendwo ein Glutnest übrig gewesen sein sollte: Spätestens nach dem heftigen Regen vom Montagabend dürfte es aus gewesen sein. Bis Sonnabendnachmittag hatten solche Nester die Feuerwehr indes noch beschäftigt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden