SZ + Wirtschaft
Merken

Wandelbots startet neues Produkt digital

Das Dresdner Startup will mit "TracePen" den Einzug von Robotern in kleineren Firmen erleichtern - weil sie sich mehr rechnen.

Von Nora Miethke
 5 Min.
Teilen
Folgen
Mit dem Tracepen führt man dem Roboter eine Bewegung vor und er kann sie sofort nachmachen. Dadurch sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.
Mit dem Tracepen führt man dem Roboter eine Bewegung vor und er kann sie sofort nachmachen. Dadurch sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. © Wandelbots

Deutschland zählt zu den Ländern mit der größten Roboterdichte. Im vergangenen Jahr zählte der Branchenverband International Federation of Robotics (IFR) 338 Roboter auf 10.000 Arbeitnehmer. Sie stehen meist in den Fabrikhallen großer Auto- und Elektronikkonzerne. Doch nun will das Dresdner Startup Wandelbots dafür sorgen, dass auch bei kleineren Unternehmen Roboter schneller Einzug halten können.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Wirtschaft