merken
PLUS

Wanderhütte beschmiert

Nach den Schmierereien am Ehrenmal der Spreequelle hat am Kottmar erneut jemand mit blauer Farbe Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte die Rück- und Innenwand der Wanderhütte am Buchbornweg besprüht.

Nach den Schmierereien am Ehrenmal der Spreequelle hat am Kottmar erneut jemand mit blauer Farbe Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte die Rück- und Innenwand der Wanderhütte am Buchbornweg besprüht. Die Schutzhütte ist eine von Fünfen, die am Naturlehrpfad zum Kottmar liegen. Die Gemeinde Kottmar hat den Schaden bei der Polizei angezeigt. Nach Angaben von Ralf Röhle vom Ordnungsamt der Gemeinde handelt es sich bei den Schmierereien um Buchstaben und Zahlen. Abgesehen hatten es die Täter auch auf einige zum Pfad gehörende Schautafeln. Hoffnungen auf eine Klärung des Vorfalls macht sich die Gemeinde nicht. Allerdings liege die Vermutung nahe, dass es dieselben Täter sein könnten, die sich zu Jahresbeginn bereits am Denkmal der Spreequelle zu schaffen gemacht haben. Damals wurden die Soldatenköpfen, die als Relief in der Mauer der Quelle eingelassen sind, mit blauer Farbe bemalt. Die Farbe hat die Gemeinde inzwischen entfernen lassen. Auch der Schaden an der Schutzhütte soll so bald wie möglich beseitigt werden, so Ralf Röhle. (cb)

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.