merken

Großenhain

Wandertag in den Gestank

Erstmals haben Grundschüler aus Lampertswalde die Kläranlage in Kalkreuth besucht. Was bleibt bei Ihnen hängen?

Klärwärter Dietmar Schulze erläutert den Grundschülern die Funktion der Schlammstapelbehälter. © Jörg Richter

Kalkreuth/Lampertswalde. Es gibt sicherlich schönere Mitbringsel als dieses. Aber Lehrerin Linda Schmidt nimmt die Plasteflasche mit der dunklen Flüssigkeit dankend entgegen. Es ist Abwasser aus der Gemeinschaftskläranlage Kalkreuth. Es soll später in der Grundschule Lampertswalde unterm Mikroskop nach Bakterien untersucht werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden