merken

Radeberg

Wanderweg durch die Heide gesperrt

Die Bahnbrücke am Unterringel in der Dresdener Heide ist nicht mehr nutzbar. Für Wanderer und Radfahrer wird eine Umleitung eingerichtet.

Die Bahnbrücke am Unterringel in der Dresdner Heide sollten Spaziergänger und Radfahrer demnächst meiden. Sie wird wegen aufwendiger Bauarbeiten komplett gesperrt. © Steffen Unger

Radeberg. Der „Unterringel“ ist ein beliebter Wanderweg. Er führt von Liegau aus in die Dresdner Heide, nach Radeberg oder auch nach Dresden. An einer Stelle wird der Unterringel zum Nadelöhr. Jeder, der auf die andere Seite der Bahnstrecke zwischen Radeberg und Langebrück will, muss hier rüber. Die nächste Überquerungsmöglichkeit in Richtung Osten befindet sich erst in Radeberg, in Richtung Westen liegt die Unterführung mit dem Weg „Kuhschwanz“, auch etwa einen halben Kilometer weit weg. Jetzt wird die Bahnbrücke für mehrere Wochen gesperrt. Das wird voraussichtlich von Mitte Mai bis Anfang Juli der Fall sein“, teilt Karl Schuricht von der Stadtverwaltung Dresden mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden