Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Wanderweg wird befestigt

Auf dem Weg „Langer Steg“ zwischen Großschweidnitz und Niedercunnersdorf wird ab Frühjahr nächstes Jahres gebaut. Wie der Großschweidnitzer Bürgermeister Jons Anders (parteilos) mitteilt, werde der Weg neu befestigt.

Teilen
Folgen
NEU!

Auf dem Weg „Langer Steg“ zwischen Großschweidnitz und Niedercunnersdorf wird ab Frühjahr nächstes Jahres gebaut. Wie der Großschweidnitzer Bürgermeister Jons Anders (parteilos) mitteilt, werde der Weg neu befestigt. Die Gemeinde habe jetzt die Zusage erhalten, dass im neuen Jahr die Bauarbeiten an dem knapp 600 Meter langen Abschnitt ausgeschrieben werden können. Das Teilstück beginnt am Klärwerk, wo sich eine Schranke befindet und den Weg so als nicht-öffentlichen kennzeichnet. Der Wirtschaftsweg wird häufig von Wanderern und Radfahrern genutzt. Bisher hatte sich an manchen Stellen den Langen Stegs von den Feldern kommendes Wasser gesammelt. Dort wird der Weg mit speziellen Steinen befestigt, um Ausspülungen zu vermeiden, erklärt Anders. Möglich sind die Bauarbeiten durch Fördergelder, die die Gemeinde zum Ausgleich für den Bau der neuen B 178 bekommt. So erhält Großschweidnitz um die 20 000 Euro. Auch die Stadt Löbau ist an den Arbeiten beteiligt, da sich ein Teil des Weges auf Löbauer Flur befindet. (cb)

Ihre Angebote werden geladen...