merken

Dresden

Wann verschwinden die Zwinger-Gerüste?

Der große Flügel mit der Gemäldegalerie ist jetzt saniert. Wann wieder alles freigegeben wird. 

Noch immer stehen Gerüste vor der Sempergalerie am Zwinger. Derzeit haben dort noch Fensterbauer zu tun.
Noch immer stehen Gerüste vor der Sempergalerie am Zwinger. Derzeit haben dort noch Fensterbauer zu tun. © Sven Ellger

Vor einem knappen Monat konnte Sachsens Finanzminister Matthias Haß (CDU) den Westflügel der Sempergalerie an die Staatlichen Kunstsammlungen übergeben. Etwa eine halbe Million Besucher kommen jährlich in diesen bedeutenden Zwingerbau, um die Gemäldegalerie Alte Meister zu besichtigen. Obwohl die Sanierung nach fünfeinhalb Jahren weitgehend abgeschlossen ist, stehen auf der Theaterplatzseite immer noch Gerüste.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden