merken

Görlitz

Warum dieser Sommer brandgefährlich ist

Der angekündigte Regen wird die Situation auf Wiesen, Feldern und Wäldern im Landkreis Görlitz nicht entschärfen, sagt der Kreisbrandmeister. 

Fast täglich rücken derzeit die Feuerwehren im Kreis zu Feld-, Wald- und Wiesenbränden aus. Eine Besserung ist nicht in Sicht.
Fast täglich rücken derzeit die Feuerwehren im Kreis zu Feld-, Wald- und Wiesenbränden aus. Eine Besserung ist nicht in Sicht. © Julian Stähle/dpa

Der trockene Sommer hält die Kameraden der Feuerwehren im Landkreis derzeit auf Trab. Wiesen, Felder, Wälder – allein am vergangenen Wochenende brannte es dreimal. Die SZ sprach mit Kreisbrandmeister Björn Mierisch über die Lage, wie Waldbrände erkannt werden und ob ein Fall wie auf dem Truppenübungsplatz Lübtheen in Mecklenburg auch bei uns passieren kann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden