SZ + Dresden
Merken

Warum Dresdens Ex-OB Roßberg aus der FDP raus ist

Nach fast 40 Jahren Mitgliedschaft hat das ehemalige Stadtoberhaupt sein Parteibuch abgegeben. Das hat auch mit Thüringen zu tun.

Von Andreas Weller
 4 Min.
Teilen
Folgen
Ingolf Roßberg war bis 2008 Dresdens Oberbürgermeister.
Ingolf Roßberg war bis 2008 Dresdens Oberbürgermeister. © Christian Juppe

Dresden. Er wurde in der eigenen Partei geliebt und gehasst. Auch die Dresdner schauen mit gemischten Gefühlen auf seine Amtszeit als Oberbürgermeister.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden