merken
PLUS

Warum fehlen in Wurschen die Lichter?

Ich liebe es, wenn sich zur Adventszeit in den Dörfern die Vorgärten verwandeln. Dann werden aus den Tannenbäumen und mittlerweile leeren Sträuchern wunderbare Lichterbäume. Farblich durchaus verschieden, manchmal ergänzt von leuchtenden Figuren.

Ich liebe es, wenn sich zur Adventszeit in den Dörfern die Vorgärten verwandeln. Dann werden aus den Tannenbäumen und mittlerweile leeren Sträuchern wunderbare Lichterbäume. Farblich durchaus verschieden, manchmal ergänzt von leuchtenden Figuren. Ob man sie für Kitsch hält oder nicht, aber sie weisen einfach auf einen schönen Teil des Jahres hin.

Begeistert bin ich auch in jedem Jahr von den Leuten, die nicht nur ihre Pflanzen illuminieren, sondern gleich das ganze Haus erleuchten. So geschehen seit vielen Jahren, wenn ich auf der Weißenberger Straße von Bautzen kommend den kleinen Berg in Wurschen nach unten fahre. Da war immer auf der linken Seite ein Haus mit einer Lichterkette beleuchtet. So sah ich immer gleich den Umriss und wusste, ich bin im Dorf. Doch in diesem Jahr fehlen die Umrisse. Nun frage ich mich natürlich, warum das so ist. Ist die Lichterkette kaputt? Ist der Bewohner, der bisher das Haus geschmückt hat, ausgezogen? Oder hat derjenige einfach mal im Januar auf die Stromrechnung geguckt und entschieden, dass dies doch zu teuer ist? Vielleicht setzt er ja auch nur ein Jahr aus, hofft Ihr Landstreicher

Anzeige
Bio-Angebote von Vorwerk Podemus
Bio-Angebote von Vorwerk Podemus

Bio-Zutaten geben Plätzchen zu Weihnachten eine ganz besondere Note und versüßen die Backfreuden im Advent.