merken

Görlitz

„Warum gerade ich?“

Manuela Schab traf vor vier Jahren ein privater Schicksalsschlag. Die Görlitzerin ging trotzdem weiter arbeiten. Warum sie jetzt geehrt wurde.

Die Altenpflegerin Manuela Schab wurde jetzt ausgezeichnet, weil sie eine Doppelbelastung gut gemeistert hat.
Die Altenpflegerin Manuela Schab wurde jetzt ausgezeichnet, weil sie eine Doppelbelastung gut gemeistert hat. © Nikolai Schmidt

So richtig kann es Manuela Schab bis heute nicht fassen. Mit Auszeichnungen wurde die Altenpflegerin aus dem Seniorenzentrum Am Stadtpark im Ständehaus in ihrem Leben bisher nicht überschüttet. Und nun durfte sie plötzlich nach Dresden fahren, um dort den Sonderpreis beim Preis „Sachsen, deine besten Pflegekräfte“ entgegenzunehmen. „Warum gerade ich?“, fragt sich Manuela Schab, „es gibt ja so viele, die ihre Arbeit gut machen.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden