merken

Radebeul

Warum ist die Pestalozzistraße noch gesperrt?

Die Fahrbahn ist fertig saniert. Doch bei einem letzten Detail gibt es Lieferschwierigkeiten.

Ende der Woche darf der Verkehr wieder rollen. ©  Anne Hübschmann

Radebeul. Glücklich ist der Zeitplan für den Ausbau der Pestalozzistraße auf dem Abschnitt zwischen Schilden- und Schumannstraße nicht verlaufen. Ursprünglich schon für Ende des Jahres 2018 angesetzt, musste der Fertigstellungstermin immer wieder nach hinten korrigiert werden. Und auch jetzt auf der Zielgeraden gibt es noch mal Schwierigkeiten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden