merken
PLUS Pirna

Warum stoppt Dohnas Brückenbau?

Dohna soll bis zum Herbst eine neue Brücke bekommen. Doch nun passiert tagelang nichts.

Ampel ohne Baustelle? Ab Montag soll planmäßig an der neuen Dohnaer Brücke über die Müglitz wieder gearbeitet werden.
Ampel ohne Baustelle? Ab Montag soll planmäßig an der neuen Dohnaer Brücke über die Müglitz wieder gearbeitet werden. © Norbert Millauer

Der Kran an der Müglitztalstraße hat sich seit Tagen nicht bewegt. Das haben einige Dohnaer festgestellt. Was ist passiert und kann der Fertigstellungstermin im Oktober noch gehalten werden?

Die letzten Arbeiten auf der Baustelle war das Abladen des Schalmaterials am 20. Juli. Seither ist in der Tat kein Bauarbeiter mehr vor Ort gewesen. Als Grund nannte die Baufirma gegenüber dem Bürgermeister das Warten auf die Lager für den Überbau. Außerdem müssen die Aushärtzeiten des Betons für das Widerlager beachtet werden. Ab 3. August soll wieder gearbeitet werden. Die ersten Tätigkeiten werden das Ausschalen des Widerlagers und das Verfüllen der Baugrube sein. Der Fertigstellungstermin im Oktober ist bisher nicht in Gefahr. Die Ampel auf der Müglitztalstraße bleibt bis dahin stehen. 

Anzeige
Wie die Sparkasse jetzt beim Bauen hilft
Wie die Sparkasse jetzt beim Bauen hilft

Bauen, Umbauen, besser wohnen: Das neue Angebot Raumgewinn umfasst Beratung, Expertennetzwerk und Live-Showroom in einem.

Weiterführende Artikel

Dohnas Brückenbau

Dohnas Brückenbau

Fast 18 Jahre nach der Zerstörung der alten Brücke wird nun die neue gebaut. Wichtig ist sie für Fußgänger und Radfahrer - und ein Projekt der Zukunft.

Dohnas Brücke für Radler

Dohnas Brücke für Radler

Seit 17 Jahren fehlt die Querung am Plan. Gebraucht wird sie trotzdem immer noch. Und wird nun endlich auch gebaut.

Die Brücke zwischen der Müglitztalstraße und der Pestalozzistraße wird Radfahrern und Fußgängern vorbehalten sein. Obwohl es in kurzen  Abständen mehrere Querungen der Müglitz in Dohna gibt, ist die neue Brücke, die anstelle der nach dem Hochwasser 2002 beseitigten entsteht, für die künftige Radwegführung wichtig. Die anderen drei Brücken lassen aufgrund ihrer geringen Breite keinen Radweg zu. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna