merken

Bautzen

Was bewegt die Menschen in Obergurig?

Was läuft gut, was läuft schlecht? Vor der Kommunalwahl am 26. Mai schaut sich die SZ in den Städten und Gemeinden um.

Die Gemeinde wollte die Oberguriger Kita an einen freien Träger abgeben. Doch nach Protesten und heftigen Diskussionen wurde der Beschluss ausgesetzt. Die Entscheidung obliegt nun dem neuen Gemeinderat. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Obergurig. Bei der Wahl vor fünf Jahren galt es noch als Knackpunkt, als eins der Probleme, die der neue Gemeinderat dringend lösen sollte: das als Juracks Gehöft bekannte Gelände an der Bahnhofstraße in Singwitz. Es war ein Schandfleck. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden