merken

Bautzen

Die Bienenretter aus dem Rathaus

Immer mehr Gemeinden im Landkreis Bautzen verzichten auf Gifte und mähen seltener Gras. Doch das gefällt nicht jedem.

Bienen und andere Insekten brauchen dringend mehr Blühendes, damit ihre Zahl nicht weiter so stark zurückgeht wie in den vergangenen 30 Jahren. Darauf reagieren einige Städte und Gemeinden im Landkreis Bautzen jetzt.
Bienen und andere Insekten brauchen dringend mehr Blühendes, damit ihre Zahl nicht weiter so stark zurückgeht wie in den vergangenen 30 Jahren. Darauf reagieren einige Städte und Gemeinden im Landkreis Bautzen jetzt. © dpa/Wolfgang Kumm

Irritiert bis verärgert schauen dieser Tage vor allem sehr ordnungsliebende Menschen auf einige öffentliche Grünflächen. Sie fragen sich: Wird hier endlich mal gemäht? Nein, wird nicht. Aber nicht etwa aus Faulheit oder Sparsamkeit, sondern um was gegen das Insektensterben zu tun.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden