Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Was in der Karwoche in Görlitz los ist

Die Tage vor Ostern sind für viele Christen die geistlich intensivsten im Jahr.  Rituale und Bräuche gehören ebenfalls dazu. Die SZ stellt einige davon vor.

Von Ines Eifler
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hunderte Görlitzer werden am Karfreitag wieder den Kreuzweg von der Peterskirche zum Heiligen Grab gehen.
Hunderte Görlitzer werden am Karfreitag wieder den Kreuzweg von der Peterskirche zum Heiligen Grab gehen. © Pawel Sosnowski

Die Last des Kreuzes auf den Schultern zu spüren, die Füße ins kalte Wasser zu tauchen, ein wärmendes Osterlicht durch die dunkle Kirche zu tragen oder dort auf den ersten Sonnenstrahl zu warten: Zu keiner anderen Zeit im Jahr erfahren Christen ihren Glauben so intensiv wie in der Vorbereitungszeit auf Ostern. 

Ihre Angebote werden geladen...