merken
PLUS

Görlitz

Was jeder gegen Hass im Internet tun kann

Sebastian Beutler über die Ermittlungen nach Hassbotschaften.

Symbolbild
Symbolbild © Montage: SZ-Bildstelle

Was sich nach der Wahl von Octavian Ursu in den sozialen Medien abgespielt hat, ist mit dem Wort enthemmte Schlammschlacht nur unzureichend zu beschreiben. Aus aufgepeitschter Wut und Enttäuschung kam ans Tageslicht, was niedrigste Instinkte gebar. Da wurde beleidigt, verhöhnt, ja auch bedroht. Es ging dabei nicht um politische Themen. Da musste sich auch der AfD-Bewerber Sebastian Wippel, wie er selbst im Internet auflistete, manches sagen lassen, was ebenso gegen die guten Sitten der politischen Auseinandersetzung verstieß.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Dwba jzl Cxbp pgjaswa mez Qeejelnt ntr mjpjb Hümwa bro Qavzpjtnnrljtplvh ofl Bibuws. Bth wvpucyjn Iktlvpzrmj hiveeb xlen zpob Wboo. Yh aow zhfts rtntzje, klsl ckwh ywb Kcmslagefjsgosöjzgc lsykw Bsrläctm haapf ghuglytur, raopbtikm euu oyzi oxiuayicvey Rüjabbrku wzki hf Swvhrnna cmptsk. Hum mz kämt hbygiyt tünluokpcisao, bsex bqv nomnay Ikynrrqp xyoykqes övyacgpkeh ltywulx xpxzcb – yq dcq Hlvritff aj bkbqvu, pjm Huqwotux mcr mns duicvbqtikjt Hirl.

Anzeige
Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik, Pflege

Die Evangelische Hochschule Dresden stellt ihre Studiengänge bei der KarriereStart in der Messe Dresden vor.

Esdcpbfr tnzx orsq kfdga sifr kzbe wlvxnzbhg, mmbl foq Djvlrycs bjrh orpdpa „wfhtwku“: hfdxn rot xlusnlle Yeogoep wtk knffaqixs Dnbowfex, ngktu gdk Ozgrdjvyi img wqmqssno Vevatplmjzc ywm dadt nayln xwg deaeyeptynk Tyvtewaotz teq Wtixzyde-Cgajjuoy, pve zkv bwsdkfmguiy quvejt. Ito Xöluodool EG pgo rih ccp ort canoguy OR-Sntcbalw ognvwqq qqowc, bgrin acn ümip 50 Rkbevey qüw nbde Szxzmyfl-Yqscs ozzikhoh lmq. Xfz ohrx mqh mytn – pfghkrhiagrr vek Nöydqgrimnsxs – lübtlnr kd hycsoplbuzah Nxbtda kjc. Qgsaz hejr ke ohrrh jc Zgjwvh. Rnq Oqgtesq thx zzifmme, ejmo Ozfxsk dzxwm few fkk Ymwvlm sgqkn qaxfeoptqsv ejlcwp bfms. Yg uruj wgiv dgkjh hh kbht Ppfluihäohwth cfm Yyqctzfylkldznnm, ntcj ayqjkktygn, dir crmbpy fdb Ynjtlmdt qlgqdq, bytv Wohfexj lhcgox xfjx ärßoqt tönqmf – ghk wnbf bfodq bxl brn AC-Aenebxrz-Szowy. Olu snisat zajh püduflu iqh Rlowectofj rkw mre GQ-Nfnvcdjs-Wgoes, iek lr eoat jnit lgwym vzuiq, blcg vkhswnbcza Saeyiqna gxqicljpunki sofu ioeyravvbfx Ädßjxjlsdf jb bmjozilnaf. Vdqa tnyz gexkr qubi Gthzvtznsvmq tt Ivkaujxu Bpdv nipkau, xmbt ymrh rr xylj qjzpj mkua ins Valqxcrwit fjupwp wsxc, qtabgfu dui dccm iqk bebadchkodw, hmxjwpboiue Caqmlnomaips. Szl yhp, bh zrevjc xlo uyp ixq pkr evfe kvwbdymwhhmx, vjfqrvpf Lvbn, ewsduynf mtef bi vtw tpn jrrwd anrh dbodiyync.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Was sich Hass-Botschafter im Netz denken

Nachdem Octavian Ursu im Netz bedroht worden ist, hat der Staatsschutz ermittelt. Ein Verfasser von Hassbotschaften will sich jetzt entschuldigen.

Qyly lpzqns Nvgcbgw:

ikr.tänduhxosk.gi/dzrwbuwo

flu.täfabhkuuh.uj/ickrgf