merken

Sachsen

Was Schüler von Sachsens neuer Regierung erwarten

Wlan bereitstellen, Schulessen bezuschussen, Kopfnoten abschaffen: Der Landesschülerrat hat 36 Forderungen.

Ganz oben auf der Wunschliste: die Schaffung einer digitalen Infrastruktur.
Ganz oben auf der Wunschliste: die Schaffung einer digitalen Infrastruktur. © dpa/Julian Stratenschulte

Bei der Landtagswahl am 1. September geht es auch um die Bildungspolitik der nächsten fünf Jahre. Für einen „modernen und angenehmen Schulalltag“ haben Sachsens Schüler genaue Vorstellungen, sagt Landesschülersprecher Noah Wehn.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden