SZ + Leben und Stil
Merken

Was taugen Kinderkontroll-Apps?

Um ausufernde Nutzung von Handy und Tablet gibt es oft Streit. Wie Eltern die Übersicht behalten, ohne zu bevormunden.

Von Andreas Rentsch
 6 Min.
Teilen
Folgen
Heimlich im Bett noch mal digital unterwegs. Da hilft nur noch eine digitale Sperre.
Heimlich im Bett noch mal digital unterwegs. Da hilft nur noch eine digitale Sperre. © 123rf

Ein Viertel aller Eltern findet, dass ihr Kind zu viel Zeit mit dem Smartphone oder Tablet verbringt. Die Coronakrise hat das Problem noch verschärft. Da hilft nur noch eine digitale Sperre. Doch damit entstehen aus Sicht von Kinderschützern andere Probleme.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Leben und Stil