merken

Leben und Stil

Was tun, wenn mich mein Kind beklaut?

Aus dem Porte­mon­naie fehlt Geld. Die Eltern verdächtigen ihre 17-jährige Tochter und haben nun Angst, dass sie kriminell wird. Veit Rößner gibt Rat.

© Matthias Rietschel

Unsere Tochter (17) stiehlt wahrscheinlich größere Geldbeträge aus meiner Geldbörse. Ich kann es nie beweisen, um es anzuzeigen. Wir unterstützen sie, wo es nur geht, und haben auch Rat bei einem Kinderpsychologen gesucht. Unseren Familienalltag lehnt sie komplett ab. Inzwischen belasten Misstrauen und Selbstzweifel die Sicht auf meine Tochter sehr. Was kann ich tun, bevor sie volljährig und kriminell wird?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden