merken
PLUS Bautzen

Wasserkocher löst Küchenbrand aus

Einen Löscheinsatz gab es am Freitagmittag in Großharthau. Verletzt wurde niemand, doch es entstand hoher Schaden.

© Rocci Klein

Großharthau. Knapp 60 Feuerwehrleute sind am Freitagmittag nach Großharthau geeilt. Gemeldet war ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Am Volkspark. Ein auf dem Herd stehender Wasserkocher hatte das Feuer ausgelöst, berichten Augenzeugen. 

Die Bewohner des Hauses konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand. Feuerwehrleuten gelang es, die Flammen schnell zu löschen. Dennoch entstand in der betroffenen Dachgeschosswohnung hoher Schaden. Genaue Zahlen dazu liegen bisher noch nicht vor. Die darunter liegende Wohnung wurde durch das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. 

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

Im Einsatz waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Großharthau, Bischofswerda, Seeligstadt, Schmiedefeld, Frankenthal und Bühlau. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen