SZ + Radebeul
Merken

Wasserrohrbruch in der Uferstraße

Am Montag musste die Straße in Kötzschenbroda plötzlich gesperrt werden. Die Durchfahrt wird länger andauern, weil noch mehr gebaut werden soll.

Von Peter Redlich
 1 Min.
Teilen
Folgen
Seit Montagvormittag ist die Uferstraße in West gesperrt.
Seit Montagvormittag ist die Uferstraße in West gesperrt. © Peter Redlich

Radebeul. Wie aus heiterem Himmel – plötzlich war die Uferstraße in Radebeul-Kötzschenbroda gesperrt. Wie die SZ von Mitarbeitern der Firma Lauber aus Coswig erfuhr, muss ein am Montag gemeldeter Wasserrohrbruch behoben werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul