merken
PLUS

Wasserversorger blockiert Kreuzung

Seit gestern ist Rabenaus Stadtzentrum verkehrstechnisch lahmgelegt. Grund sind Bauarbeiten am Trinkwassernetz im Bereich auf der Freitaler Straße. Dabei müssen am Knotenpunkt Obernaundorfer Straße, Nordstraße und Hainsberger Straße Trinkwasserrohre ausgewechselt werden.

Seit gestern ist Rabenaus Stadtzentrum verkehrstechnisch lahmgelegt. Grund sind Bauarbeiten am Trinkwassernetz im Bereich auf der Freitaler Straße. Dabei müssen am Knotenpunkt Obernaundorfer Straße, Nordstraße und Hainsberger Straße Trinkwasserrohre ausgewechselt werden. Erneuert werden zudem zwei Hausanschlüsse und zwei Schieberkreuze. „Da die Verhältnisse dort sehr beengt sind, können wir nur unter Vollsperrung arbeiten“, sagte Frank Kukuczka, Geschäftsführer der Wasserversorgung Weißeritzgruppe.

Eine Umleitung über die Nordstraße, August-Bebel-Straße, Obernaundorfer Straße und Kirchgasse ist ausgeschildert. Für circa drei Wochen wird sie Bestand haben. „Wenn es gut läuft, was unser Ziel ist, sind wir in dem Bereich auch schon in 14 Tagen fertig“, verspricht Kukuczka.

Anzeige
Die Karriere in Fahrt bringen
Die Karriere in Fahrt bringen

Im Autohaus Dresden gilt: Wenn Mitarbeiter gute Leistungen zeigen, dürfen sie ihr ganzes Potential entfalten. Da ist so mancher schnelle Aufstieg möglich.

Die Wasserversorgung erneuert seit Mitte April auf der Freitaler Straße die Hauptleitung. Es geht um 340 Meter. Die Graugussrohre stammen von 1927 und haben ihre Altersgrenze erreicht. Saniert werden dabei auch mehrere Hausanschlüsse, die noch aus Blei waren. In der Quergasse wurde zudem ein neues Rohr in die alte Leitung eingezogen. Die Bauarbeiten sollen sich planmäßig bis in den September hinein ziehen. Die Kosten betragen rund 154  000 Euro. (hey)