SZ + Sachsen
Merken

Weg mit dem "Baum-ab-Gesetz"?

Bisher konnten Privatleute in Sachsen relativ unkompliziert Bäume fällen. Pläne des Umweltministeriums wollen das ändern.

Von Maximilian Helm
 2 Min.
Teilen
Folgen
Nach Willen des Umweltministeriums soll es in Zukunft kaum noch ohne Erlaubnis möglich sein, Bäume zu fällen.
Nach Willen des Umweltministeriums soll es in Zukunft kaum noch ohne Erlaubnis möglich sein, Bäume zu fällen. © Daniel Schäfer

Die neue schwarz-grün-rote Landesregierung will es für Grundstückseigentümer erschweren, Bäume ohne Genehmigung zu fällen. Das geht aus dem vereinbarten Koalitionsvertrag hervor. Dort heißt es, dass man die "Interessen des Naturschutzes mit jenen der Grundstückseigentümern in Verbindung bringen will."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen