SZ + Döbeln
Merken

Wegen Störung: MRB-Zug evakuiert

Am Sonntag mussten Passagiere unweit von Grimma die Bahn verlassen. Der Verkehr zwischen Döbeln und Leipzig war für mehr als drei Stunden unterbrochen.

Von Erik-Holm Langhof
 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild: Ein Zug der Mitteldeutschen Regiobahn musste am Sonntag in Grimma evakuiert werden.
Symbolbild: Ein Zug der Mitteldeutschen Regiobahn musste am Sonntag in Grimma evakuiert werden. © Archiv/André Braun

Grimma/Döbeln. Wegen einer Stellwerksstörung musste am Sonntagvormittag ein Zug der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) unweit von Grimma auf freier, eingleisiger Strecke halten und evakuiert werden. Dabei musste auch die örtliche Feuerwehr helfen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln