merken

Meißen

Wegzug der Akademie erst 2021

Der Beschluss der Landeskirche steht, wie er konkret umgesetzt werden soll, muss noch entschieden werden.

Heiko Franke, amtierender Akademiedirektor: „Dass das Haus leer steht, ist meine Sorge nicht.“ © Claudia Hübschmann

Meißen. In diesem Jahr feiert die Evangelische Akademie Meißen ihr 70-jähriges Gründungsjubiläum. Es hätte – weiß Gott – ein schöneres Geburtstagsgeschenk als die Nachricht von ihrem Wegzug nach Dresden geben können. „Man braucht nicht drum herum zu reden: Für viele, die seit Jahrzehnten nach Meißen kommen, um Veranstaltungen der Akademie zu besuchen, ist es eine traurige Nachricht und für viele Mitarbeiter auch“, sagt der amtierende Direktor Heiko Franke.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden