Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Weihnachtskarpfen aus der Elbe

Stattliche Fische leben wieder in dem Fluss. Das klare Wasser aber erschwert das Angeln.

Teilen
Folgen
NEU!
© Veit Rösler

Geduldig sitzt Angler Helmut Ertel aus Schmorkau mit seiner Angelrute an der alten Anlegestelle der Fähre nahe der neuen Brücke über die Landesgrenze zwischen Brandenburg und Sachsen an der Elbe bei Mühlberg. „Das Wasser ist zu sauber“, schimpft der 73-jährige Hobby-Seemann leise, der schon seit 1961 auf Fischfang geht. Geduld ist hier gefragt, aber Weihnachten ist schon nahe.

Ihre Angebote werden geladen...