merken
PLUS

Weihnachtsmarkt braucht Dunkelheit

Nun geht es los. Mit der Heimlichtuerei, den Pfefferkuchen, Stollen, dem Glühwein, Räucherkerzenduft und früher Dunkelheit. Die Adventszeit ist seit gestern eingeläutet. Und somit auch die Jagd nach den Weihnachtsgeschenken.

Nun geht es los. Mit der Heimlichtuerei, den Pfefferkuchen, Stollen, dem Glühwein, Räucherkerzenduft und früher Dunkelheit. Die Adventszeit ist seit gestern eingeläutet. Und somit auch die Jagd nach den Weihnachtsgeschenken. Dabei sollen uns natürlich die Weihnachtsmärkte helfen. Doch tun sie das wirklich?

Ich war gespannt auf den Bautzener Wenzelsmarkt. Neuigkeiten, etwas Besonderes, Anderes wurde ja versprochen. Also ging ich gleich am Freitag mal über den Markt. Aber außer, dass es nun auf dem Hauptmarkt ein Karussell gibt, ist mir nichts Neues aufgefallen. Was aber für die Geschenkesuche nicht so schlimm ist. Denn wenn man zum Beispiel eine bestimmte Sorte Keramik sammelt, ist es natürlich schön, wenn diese Sammlung durch ein weiteres Einzelstück vergrößert werden kann. Ich mag es, auf verschiedene Weihnachtsmärkte zu gehen und sie auch zu vergleichen. Am Wochenende war ja auch noch einer in Weißenberg. Da gab es sogar noch eine Kleintierausstellung. Am nächsten Wochenende finden weitere statt. Alle liebevoll vorbereitet und vor allem für Leute aus der Umgebung gut zu erreichen. Eins allerdings habe ich mir gesagt. Wenn ich mich auf einem Markt auf Weihnachten einstimmen lassen will, gehe ich bestimmt nicht im Hellen. Da fehlt einfach die Romantik.Ihr Landstreicher

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?