SZ +
Merken

Weißeritz wird gezähmt

Im August 2002 verwandelte sich die Weißeritz zum gefährlichsten Fluss Dresdens. Mit einer Investition von rund 30 Millionen Euro wollen Stadt und Land den Wasserlauf zähmen. Eigentlich hatte der Freistaat einen Schutz vor einem Hochwasser geplant, wie es statistisch alle 200 Jahre vorkommt.

Teilen
Folgen
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!