merken

Radebeul

Weiterbau der Elbtalstraße verzögert sich

Erst im kommenden Jahr kann das Genehmigungsverfahren starten. Nicht die erste Verschiebung.

Seit Jahren endet die S 84 an der Naundorfer Straße in einer Wiese. An diesem Anblick wird sich so schnell nichts ändern. Erst 2020 soll das Planfeststellungsverfahren beginnen. Dann dauert es mindestens anderthalb Jahre bis zur Genehmigung.
Seit Jahren endet die S 84 an der Naundorfer Straße in einer Wiese. An diesem Anblick wird sich so schnell nichts ändern. Erst 2020 soll das Planfeststellungsverfahren beginnen. Dann dauert es mindestens anderthalb Jahre bis zur Genehmigung. © Norbert Millauer

Coswig. Die Luft ist noch nicht raus, aber so richtig vorwärts geht es leider auch nicht, sagt Uwe Marschner. Seit 2011 setzt er sich mit der Bürgerinitiative Coswig-Elbaue dafür ein, dass die S 84 zügig weitergebaut wird. Mehr als Briefe schreiben könne man aber nicht. Seit das Teilstück der S 84 bis zur Naundorfer Straße im Juni 2015 freigegeben wurde, ist die Zahl der Fahrzeuge in Kötitz drastisch gestiegen. Mit Beginn des Berufsverkehrs um 5 Uhr morgens könne man nur noch bei geschlossenem Fenster schlafen, sagt Marschner. Und dabei wohne er nicht einmal ganz vorn an der Straße.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden