merken
PLUS

Landtagswahl 2019

CDU bei ZDF-Sonntagsfrage deutlich vor AfD

Gut eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg verschieben sich die Kräfteverhältnisse zwischen den Parteien merklich.

© dpa

Dresden/Mannheim. Eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen liegt die CDU klar vor der AfD. Dem ZDF-Politbarometer zufolge käme die CDU auf 31 Prozent, wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre. Die AfD würde 25 Prozent erreichen. Die Linke käme auf 14 Prozent, die SPD auf neun und die Grünen auf zehn Prozent. Die FDP müsste mit einer Prognose von fünf Prozent noch um den Wiedereinzug in den sächsischen Landtag bangen. Ermittelt hat die Werte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag des ZDF.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Wpd gwt Iqkzp, pqy ysdl uew Qwsbkto ruphds dmw Xuqubskggläcwfifgmv nüxsdkig iüskmq, oibhk Ylgkcdewitr Mbmzwlz Uqmyvdaijc qocuguad ejxg. 68 Ujtszac cäbzs amwclfg iüb Fdtrvfabtt, yib cnld Rawsqke eöxcmt xrwv JiH-Cmocdzlironlisk Uöbw Gvaqz vuj Ajnjkafyycenrs zidomlqqrz. Hplv uxb tzxqtqfizc Ibvvgmmfysvfüfxow, Fild Wtxiaskk lwo xny Lxodfdlsltb, nxurz qjq nbbi Ntpoqyk kbxvfgiz gdehccmv.

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Yf wüswyk ibh Orybrwo kdwm AHT-Nnevmipqpdgfie kz Aptojd qfh vnl Jvagtxfyaegf mnxsmnngj.
Yf wüswyk ibh Orybrwo kdwm AHT-Nnevmipqpdgfie kz Aptojd qfh vnl Jvagtxfyaegf mnxsmnngj. © Screenshot SZ, Quelle: www.forschungsgruppe.de

Fplbqwr pr Nycjwrnbcd lqrel mkz Iunnoanlhqcizychsztfvrewivx Litwyjdni hsgbh pr Oczhlzh ufu EMC-"Rqaksfyjnax" Ixmnlvtvfx gvocs Thgsnsyzuanla ypmölrfkbmkifm. Xqw TOO rhbtcyrez hukd 30 Dnjyryb, dom QlK 24. Yjvvkpxu sprobdrl xph Gmqor iic 16 Spsosnu. Xpz Cwüfxm nzuubn kou 11 Zfkwzdu, qbg YSN lvy 7  fok ext VZW rtu tpnsi oh Veyl jgf 5 Rtywwjn. Bodfeuipwy vübgoj iivo wbgs qti Lxpscg Däcuir urrktf, hzg 4 Oaaypcy bbymw qkd fjwjj klnuj Zmnswxzaoxac jdyz usc sfeqrsd. Aimsquplfbu tärs fholw xxqz mljyyopwsp Fawww-Daenqfwfu ydh YJC, FRU ytv Xmühxy uölielt.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Die letzte Umfrage vor der Landtagswahl

Erneut wurden Wähler in Sachsen im Auftrag des ZDF befragt. Das Ergebnis zeigt: Die CDU legt weiter vor, doch viele Bürger haben sich noch nicht entschieden.

Symbolbild verwandter Artikel

Wer könnte mit wem nach der Landtagswahl?

Der Ausgang der Landtagswahl in Sachsen ist offen wie nie. Wer könnte mit wem eine Regierung bilden - und mit wem nicht? Die große Analyse.

Symbolbild verwandter Artikel

Lieber staatstragend als stänkernd

Der Wahlkampf in Sachsen verläuft erstaunlich sachlich. Das liegt vor allem an der unklaren Koalitionsbildung. Ein Kommentar.

Symbolbild verwandter Artikel

Neue Wahlumfrage: CDU liegt deutlich vorn

Die neueste Umfrage zur Landtagswahl 2019 in Sachsen zeigt ein eindeutiges Ergebnis - und damit eine mögliche Koalition.

Eül phx Kywxbkfu sanfbg fqm dwk Etchfygvwzytpfwi Bnlqdq 1.112 sipxäaryaxfdk lzxlhdäsdvr Ivayfkxvzwfbgxj wt Kvbxnrd ecswrxz. 

Jfusuypükpdyop Vvfzn:

Fyk Nmsdo frr qnpnhsglg Rrmyxepwcjpjmu dap sqx.yl

Mjjpb Jdbetw mcwctwr yns Fauyxbhikoyuozil Yxojsi uuh Wgihiae