merken

Dresden

Wenn Angst die Existenz bedroht

Eine Dresdner Studentin kämpft vor Gericht gegen mündliche Prüfungen an der Technischen Universität. 

Paula Kuitunen hat panische Angst vor mündlichen Prüfungen.
Paula Kuitunen hat panische Angst vor mündlichen Prüfungen. © René Meinig

Wenig schlafen, kaum essen. Beides belastet sie in einer schlechten Phase. Sie ist dann dauerhaft in Alarmbereitschaft, hat das Gefühl ständiger Angst. In den letzten Jahren hat sich dieser Zustand zugespitzt: Paula Kuitunen leidet an Angststörungen und Depressionen. Das könnte ihr jetzt an die Existenz gehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden