Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Wenn der Parkautomat der Zeit hinterher ist

Die Umstellung auf Sommerzeit ist nicht überall angekommen. Deshalb lohnt vielleicht ein Knöllchen-Widerspruch.

Von Christoph Springer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Uhrenvergleich: Der Parkautomat hat Verspätung.
Uhrenvergleich: Der Parkautomat hat Verspätung. © privat

Jede Minute kostet bares Geld. Für 60 Minuten sind 50 Cent fällig, der Tagestarif kostet drei Euro. Und ein Knöllchen ist noch teurer. Das gilt für die Tarifzone Äußere Neustadt und ist in der Parkgebührenordnung der Stadt festgelegt. Jede Tarifzone hat ihre eigenen Gebührenhöhen. Mindestens 1,50 Euro müssen pro Stunde im Zentrum gezahlt werden. Die Automaten rechnen genau mit und senden ihre Daten regelmäßig an einen Zentralrechner der Stadt im Straßen- und Tiefbauamt.

Ihre Angebote werden geladen...