merken

Görlitz

Wenn der Russe vorm Fenster steht

Lutz-Hagen Burak erlebt, wie ein Lkw in Ludwigsdorf strandet. Obwohl sein Zaun beschädigt ist, sieht er es mit Humor.

Was ist hier los? Lutz-Hagen Burak (links) begutachtet das Geschehen von seinem Grundstück aus.
Was ist hier los? Lutz-Hagen Burak (links) begutachtet das Geschehen von seinem Grundstück aus. © Danilo Dittrich

Kurz nach dem Mittag, so kurz vor eins, ist es mit der Ruhe vorbei. Als Lutz-Hagen Burak aus dem Fenster sieht, steht ein riesiger orangefarbener Laster vor seinem Grundstück. Lkw in einem Wohngebiet an sich sind ja nichts Besonderes. Aber doch, wenn es sich um das Am Hopfenberg handelt, ein beschauliches, sehr ruhiges Viertel im Görlitzer Ortsteil Ludwigsdorf. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden