merken

Bautzen

Wenn es im Kino regnet

Seit über einem Jahr werkeln Bauleute im Bautzener Kino. Nun wird ein neuer Saal eröffnet – mit besonderer Technik. 

Die Rückenlehnen der Sitze im neuen Kinosaal fünf können nach hinten verstellt werden. Zu den Sitzen gehören Hocker, damit die Zuschauer ihre Füße hochlegen können. © Steffen Unger

Bautzen. Der Staub knirscht unter den Schuhsohlen von Maik Honscha, als er das Kino-Foyer verlässt. Nicht nur der Regionalleiter der Kieft & Kieft Filmtheater in Sachsen – auch die Zuschauer müssen wohl ein bisschen gelenkig sein, wenn sie den Weg in Richtung des neuen Saals im Bautzener Kino einschlagen: Um in den neuen Film-Vorführraum zu gelangen, müssen sie über Kabel und vielleicht auch das ein oder andere Werkzeug steigen. Denn der Weg führt vorerst über die Baustelle – an diesem Donnerstag wird er jedoch eröffnet, der neue Saal fünf.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden