Teilen: merken

Wenn plötzlich der Strom ausfällt

Der Landkreis arbeitet an einem Alarm- und Einsatzplan „Energiesicherheit“. Einige Vorkehrungen gibt es längst.

Wie selbstverständlich elektrischer Strom ist, zeigt sich oft erst, wenn er mal nicht zur Verfügung steht. Dann sorgt eine Kerze wenigstens für etwas Licht. Deshalb sollte jeder Haushalt auch ein paar Kerzen auf Vorrat haben, rät das Bundesamt für Bevölke © dpa/Julian Stratenschulte

Bautzen. Von einer Sekunde auf die andere versinkt der Osten der USA in tiefer Dunkelheit. Keine Straßenlaterne geht mehr, kein Kühlschrank, nichts. Ein in Ungnade gefallener Sicherheitsbeamter hat aus Rache alle Computernetzwerke unter seine Kontrolle gebracht und so den großen Blackout verursacht. Zum Glück ist Superpolizist John McClane als Retter in der Strom-Not zur Stelle …

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden