merken

Bautzen

Wenn Transporter den Schlaf rauben

Anwohner der Schulstraße in Bautzen klagen über den Lärm vor ihrer Haustür. Bei der Stadt kennt man das Problem.

Symbolbild
Symbolbild © dpa-Zentralbild

Bautzen. Schon vor 6 Uhr ist es mit der Ruhe vorbei. Dann sind die ersten Transporter auf der Schulstraße in Bautzen unterwegs. Vor der Haustür wird es immer lauter. Ans Schlafen ist nicht mehr zu denken. So schildert Matthias Pech die Situation. Der Anwohner beobachtet immer wieder, dass große Autos die Straße hinter dem Kornmarkt-Center nutzen. Der gesamte Lieferverkehr in Richtung Kornmarkt rollt quasi bei ihm vorbei. Und das auch zu Zeiten, an denen die großen Fahrzeuge dort eigentlich nichts verloren haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden