merken

Feuilleton

Wer entrüpelt Michael Kretschmer?

Auch bei „Anne Will“ keilte Sachsens Ministerpräsident wieder aus. Stark wirkte das nicht. Es roch eher nach Angst vor der Wahl. Eine Betrachtung.

War bei Anne Will von Anfang an auf Attacke gebürstet: Michael Kretschmer. © ARD

Er saß da wie immer in Talkshows und ganz anders als die anderen Gäste bei „Anne Will“: sprungbereit auf der Sesselkante, Kopf und Oberkörper angriffslustig vorgereckt, ein Vogel am Nestrand, konditioniert auf scharfe Schnabel-Attacken. Die kamen auch rasch, denn es ging um die Idee einer CO2-Steuer in Deutschland. Und Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Braunkohlelandes Sachsen, hackte flügelschlagend zu: Deutschland ist beim Klimaschutz in Vorleistung gegangen, jetzt sind mal die anderen dran, etwa Indien, globale Lösungsansätze!, globale Lösungsansätze!, globale Lösungsansätze!

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden