merken

Löbau

Wer hat etwas gegen den Braunen Hirsch?

Eine Bernstädterin klagt gegen die Baugenehmigung und kritisiert den Bebauungsplan. Kürzlich musste sich der Stadtrat mit der konkreten Kritik befassen. 

Diesen Anblick bietet der Braune Hirsch seit einigen Monaten. Im Inneren tut sich immer wieder etwas. © Archivfoto: Matthias Weber

Das stattliche Gebäude am Markt liegt im Herzen Bernstadts - und der Bernstädter. Gern schwelgen sie in Erinnerungen, berichten vom Schmerz, dieses Haus jahrzehntelang als Bauruine verfallen zu sehen und träumen von einer schönen Gaststätte mit Außensitzen, einem Hotel, das Touristen anlockt und einer einladenden Bowlingbahn im Keller. Kein Wunder also, dass sich Stadtverwaltung und Stadtrat dafür einsetzen, dem Investor zu ermöglichen, aus der einstigen Wunde eine Perle zu machen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden