merken

Zittau

Wer Interesse am Zittauer Gefängnis hat

Der von der Eigentümerin beauftragte Makler bestätigt "ernsthafte Gespräche". Doch wer sind die potentiellen Investoren?

Der Münchener Immobilienmakler Hans-Peter Hechtel (kleines Foto) ist sich sicher, einen Käufer für das alte Zittauer Gefängnis zu finden.
Der Münchener Immobilienmakler Hans-Peter Hechtel (kleines Foto) ist sich sicher, einen Käufer für das alte Zittauer Gefängnis zu finden. © Foto: Rafael Sampedro/Montage: Bildstelle

Für Münchener Verhältnisse ist die Immobilie ein echtes Schnäppchen: 250.000 Euro soll das alte Zittauer Gefängnis kosten - ein Bau in bester Innenstadtlage mit einer Fläche von mehr als 5.000 Quadratmetern. In Bayerns Landeshauptstadt dürfte man für diese Summe noch nicht mal eine Zwei-Zimmer-Eigentumswohnung bekommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden