merken

Dresden

Wer ist der geheimnisvolle Hasen-Künstler?

Die bizarren Kunstwerke des „Milchmanns“ kleben in Dresden an Schildern und Wänden. Auf Kommerz hat er keine Lust. 

Bunt und skurril kommen die Kreationen des Milchmanns daher. Sein Gesicht will er dafür nicht zeigen. Die Werke sollen für sich sprechen.
Bunt und skurril kommen die Kreationen des Milchmanns daher. Sein Gesicht will er dafür nicht zeigen. Die Werke sollen für sich sprechen. © Sven Ellger

Eine Wohnung wie ein Gruselkabinett. Die Fenster sind mit Decken verhängt. In den Vitrinen und auf den Schränken stehen bizarre Alptraumwesen. Ein Puppenkopf mit blutendem Auge, ein Mensch mit Vogelkopf und überall Hasen mit vier, fünf, oder sechs Augen. Ein geköpftes Schaf auf dem Schreibtisch dient als Stifthalter. Daneben stehen unzählige Nagellackflaschen in allen Farben. Hier entstehen sie also, diese skurrilen Wesen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden