merken

Zittau

Wer jetzt beim Sängerbund den Takt angibt

Rudolf Preller hat sein letztes Konzert bei den Spitzkunnersdorfern geleitet. Nun übernimmt Jens Köhler, auch wenn das eine Doppelbelastung bedeutet.

Der Alte und der Neue: Rudolf Preller (links) gibt nach zehn Jahren die Leitung beim Spitzkunnersdorfer Sängerbund an Jens Köhler ab. © Matthias Weber

Das gemeinsame Konzert mit dem Bäckerchor Zittau-Oberseifersdorf zum Sommerfest wird Rudolf Preller in Erinnerung bleiben. Es war nämlich sein letztes als Leiter des Sängerbundes Spitzkunnersdorf. Der Auftritt gehört zu den Traditionen des nun schon seit fast 170 Jahren bestehenden Chores, neben dem Pfingstsingen am Hofeberg.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden