merken

Wer kennt den Dieb?

Die Polizei ermittelt jetzt per Phantomzeichnung zu einem Einbruch, der sich bereits im Oktober letzten Jahres ereignete. In der Nacht vom 27. Oktober zum 28. Oktober 2014 waren Unbekannte in der Waldheimer...

Die Polizei ermittelt jetzt per Phantomzeichnung zu einem Einbruch, der sich bereits im Oktober letzten Jahres ereignete. In der Nacht vom 27. Oktober zum 28. Oktober 2014 waren Unbekannte in der Waldheimer Straße in Etzdorf gewaltsam durch ein Fenster in Büroräume eingedrungen und hatten aus einem Tresor mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Bei dem Einbruch entstand außerdem Sachschaden von etwa 100 Euro.

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

Ein Zeuge hatte zwei Personen aus dem Fenster des Gebäudes springen sehen. Eine der Personen, ein Mann, wurde auf Mitte bis Ende 20 Jahre alt geschätzt. Er soll etwa 1,85 Meter groß und schlank gewesen sein. Der Unbekannte hatte kurze, rötliche Haare und einen blassen Teint. Er trug einen roten Kapuzenpullover und eine Jeans.

Aufgrund der Zeugenaussage konnte eine Phantomzeichnung erstellt werden. Mit diesem Phantombild wird nun, nach Beschluss des zuständigen Amtsgerichts, öffentlich gefahndet. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität beziehungsweise seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nehmen die Polizei in Mittweida unter Telefon 03727 980-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (DA)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.