SZ +
Merken

Wer? Was? Wann? Wo? -HIN!

Ausstellungen „Haus des Gastes“ Diesbar-Seußlitz, An der Weinstraße 1A 035267/5 09 09: Hobbyausstellung von Inge May, herbstliche Floristik, Patchwork- und Keramikarbeiten; Aquarelle von Steffen Gröbner...

Teilen
Folgen

Ausstellungen

„Haus des Gastes“ Diesbar-Seußlitz, An der Weinstraße 1A 035267/5 09 09: Hobbyausstellung von Inge May, herbstliche Floristik, Patchwork- und Keramikarbeiten; Aquarelle von Steffen Gröbner (Diesbar-Seußlitz und Umgebung). Naturschutzausstellung von pro natura –ein Erlebnis für Erwachsene und Kinder; Bilddokumentation vom Hochwasser 2002 in Diesbar-Seußlitz und Umgebung; Kinder gestalten den Herbst kreativ (Kitas Merschwitz und Diesbar-Seußlitz). Ausstellungen bis 30. November.

Betriebsrestaurant V & M Zeithain: Etwa 40 Bilder der Würzburgerin Angelika Hette sind bis 16. Januar 2004 zu bewundern.

Städtische Galerie Riesa, Puschkinplatz: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, Fotoausstellung von Monika und Antje Schaper. Geöffn. Mitt./Donn. 14 bis 18 Uhr; So. 14 bis 17 Uhr. Bis 11. Dezember.

Bühne

Breschke & Schuch, Dresden, Wettiner Platz 10, 4 90 40 09: Rumpelkammer - Kaberettistischer Streifzug durch Filme der 30er und 40er Jahre mit Manfred Breschke und Thomas Schuch, 20 Uhr;

Herkuleskeule, Dresden, Sternplatz 1, 4 92 55 55: Café Sachsen - Birgit Schaller und Rainer Bursche führen singend, spielend und vor allem satirisch durch die sächsische Geschichte, 19.30 Uhr;

Komödie, Dresden, Freiberger Str. 39, 86 64 10: Ein seltsames Paar - Premiere - Komödie von Neil Simon, in der zwei Männer, die eigentlich unterschiedlicher nicht sein könnten, zusammen eine Wohnung teilen, 19.30 Uhr;

Kulturpalast, Dresden, Schloßstr. 2, 4 86 66 66: Und am Reim zerschellt die Geige - Der Kabarettist Olaf Böhme und Florian Meyer (Violine) mit Geschichten rund um das Leben, um das Leid und die Liebe, 19.30 Uhr Studiotheater;

Landesbühnen Sachsen, Radebeul, Meißner Str. 152, 8 95 40: Spielplanänderung wegen Krankheit: Statt der angekündigten „Lulu“ von Frank Wedekind kommt „Enigma“ von Eric-Emmanuel Schmitt, 19.30 Uhr; Der Witwenclub, 20 Uhr Studiobühne;

Puppentheater, Dresden, Prager Str., 4 96 53 70: Ein Kessel Buntes: Der Herbst steht auf der Leiter, Ostalgie-Show mit Schauspielern vom TJG, 20 Uhr;

Schlosstheater, Dresden, Am Theaterplatz, 49 13 50: Elling - Nach zwei Jahren werden das Muttersöhnchen Elling und Kjell, der sich nur für Essen und Sex mit einer Frau interessiert, aus der Psychiatrie entlassen, 20 Uhr;

Semperoper, Dresden, Theaterplatz 2, 4 91 17 05: Uwe-Scholz-Ballettabend - Balettabend mit Choreographien von Uwe Scholz nach Musik von Robert Schumann, Franz Schubert und Sergej Rachmaninoff, 20 Uhr;

Societaetstheater, Dresden, An der Dreikönigskirche 1a, 8 03 68 10: Seide - Szenische Lesung nach der gleichnamigen Erzählung von Alessandro Baricco , 20 Uhr Kleine Bühne;

Staatsoperette, Dresden, Pirnaer Landstr. 131, 20 79 90: Die lustige Witwe, 19.30 Uhr;

Theater, Meißen, Theaterplatz 15, 4 15 50: Weibsbilder´s Mannsbilder - Musikalische Revue, 19.30 Uhr; Theaterkahn, Dresden, Terrassenufer/An der Augustusbrücke, 4 96 94 50: Caprifischer - Eine Revue mit Monika Hildebrand, Ahmad Mesgarha, Friedrich-Wilhelm Junge und der Michael-Fuchs-Band, 20 Uhr;

Yenidze, Dresden, Weißeritzstr. 3, 4 95 10 01: Die Zähmung der Widerspenstigen, 22 Uhr; Krabat und die schwarze Mühle, 19 Uhr;

Kinder/Jugend

Kinder- und Jugendzentrum Kaufhalle, Freitaler Straße: Überraschungsturnier, Zaunlatten gestalten und Adventssträuße, 14.30 Uhr.

Kinderkulturwerkstatt Narrenschiff, Klötzerstraße: Theater für Kinder, 15.15 Uhr.

U-Punkt Riesa-Weida: Hobbyküche, freies Spielen, 16 Uhr.

Jugendkulturwerkstatt Art, Klötzerstraße: Internetcafé, 17 Uhr; „Chili con Carne“ Tanzfusion, 20 Uhr.

Senioren

ASB-Begegnungsstätte Gröditz: Kegeln am Eichenhain, 12.30 Uhr.

Frauen

Frauenzentrum Riesa, Karl-Marx-Ring 66 73 67 45: Frauencafé, Beratung für Frauen und Mädchen, Kurzbetreuung von Kleinkindern, Kindern und behinderten Kindern; Schreib-, Kopierleistungen, heute von 9 – 12 Uhr.

Frauenzentrum Gröditz, Mozartallee 25 035263/6 78 36:

Beratung, 8 - 12 Uhr.