SZ +
Merken

Wer? Was? Wann? Wo? -HIN!

Vernissagen Sächsische Landesbibliothek - Zentralbibliothek, Dresden, Zellescher Weg 18, 8 13 01 23: Das verschwundene Sudetenland - Fotografien, 18 Uhr; Vorträge Café Klatschmohn, Radebeul, Borstraße...

Teilen
Folgen

Vernissagen

Sächsische Landesbibliothek - Zentralbibliothek, Dresden, Zellescher Weg 18, 8 13 01 23: Das verschwundene Sudetenland - Fotografien, 18 Uhr;

Vorträge

Café Klatschmohn, Radebeul, Borstraße 23, 8 97 17 17: Autonomie und Gesundheit - Woran erkennt man eine gute Selbstregulation und wie kann man sie erreichen?, mit Dr. Andreas Ossapofsky (Arzt), 20 Uhr;

Hotel Eisenberger Hof, Moritzburg, Kötzschenbradaer Straße 8: Individuelle Beratung zu Hochzeiten - Kostenplanung, Fotograf, Blumen, Kleidung, die richtige Unterhaltung mit Musik, Spiel und Spaß u.a. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 035207/8 16 73., 19 Uhr;

Jazz/Rock/Pop

Blaue Fabrik, Dresden, Prießnitzstraße 44/48, 8 02 61 13: Sächsisch-Böhmisches Improvisationsquartett - Jazz im Rahmen der Tschechischen Kulturtage, 20 Uhr;

Brauhaus am Waldschlösschen, Dresden, Am Brauhaus, 81 19 90: Mark Bedecs, USA, 20 Uhr;

Club Bärenzwinger, Dresden, Brühlscher Garten 1, 4 95 14 09: Astra Kid - deutscher Indie-Rock; anschl. Party - Ska and roots Reggae mit Red Stripes (Erstsemesterparty), 20 Uhr;

Kinder/Jugend

Karl-May-Museum, Radebeul, Karl-May-Str. 5, 83 73 00: 4. Kindermuseumsnacht - "Im Dunkeln durch das Karl-May-Museum": In kleinen Gruppen erkunden die Kinder und ihre Eltern die verschiedenen Stationen in der Villa Bärenfett und der Villa Shatterhand., 18 Uhr;

Kreativstudio Zschertnitz, Dresden, Räcknitzhöhe 35a, 4 71 01 31: Aus Stroh mach Gold - Puppenspiel mit Katharina Randel, die ihre Version des Märchens vom Rumpelstilzchen zeigt, 9.30 Uhr;

mai hof puppentheater Weißig, Dresden, Hauptstr. 46, 2 69 00 72: Schneewittchen - Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Märchen nach den Gebrüdern Grimm, 10 Uhr;

Puppentheater, Dresden, Prager Str., 4 96 53 70: Die schöne Wassilissa - Inszenierung von Frank Alexander Engel nach dem bekannten Märchen, in dem ein Mädchen von der bösen Stiefmutter drangsaliert wird. Siehe Seite 9, 10 Uhr;

Zschoner Mühle, Dresden, Zschonergrund 2, 4 21 02 57: Der Struwelpeter - Traditionelles Marionettentheater Dombrowsky spielt die Geschichte des Jungen durch, der sich partout nicht kämmen und waschen wollte, 11 Uhr;

Kinder- und Jugendzentrum Kaufhalle: Oktober-Kinder-Geburtstags-Party, Halloween-Party mit Kostüm, gruselige Spielrunden und Geschichten, anschließend Geistertanz.

Kinder- und Jugendtreff U-Punkt: Treff wird für Halloween geschmückt; freies Spielen, 14.30 Uhr.

Stadtteilhaus Riesa-Gröba, Hafenstraße 2: Eltern-Kind-Treff, 9 bis 11 Uhr; Waldrallye mit Naturquiz, 11 bis 18 Uhr; Café Gröbi, 15 bis 17 Uhr.

Bühne

Breschke & Schuch, Dresden, Wettiner Platz 10, 4 90 40 09: dick brother - Manfred Breschke behauptet, er sei sein eigener Container und nutzt die Gelegenheit zu einigen kabarettistischen Rundumschlägen, 20 Uhr;

Herkuleskeule, Dresden, Sternplatz 1, 4 92 55 55: Abgegessen - Abgegessen ist das kalte Buffet einer Wohltätigkeitsparty, und für die drei Kabarettisten, die der Vorstadtprominenz auf diesem Ball als Lachnummer serviert wurden, bleiben nach dem Auftritt nur die Reste und ein Beigeschmack ..., 19.30 Uhr;

Komödie, Dresden, Freiberger Str. 39, 86 64 10: Das Geld liegt auf der Bank - An seinem 40. Geburtstag legte der Tresorknacker Kühne das Gelübde ab, in den nächsten 40 Jahren keinen Einbruch mehr zu verüben. Jetzt wird er 80, und es juckt ihn in den Fingern, 19.30 Uhr;

Landesbühnen Sachsen, Radebeul, Meißner Str. 152, 8 95 40: Die lustige Witwe - Operette von Victor Léon und Leo Stein mit Musik von Franz Lehar. Es geht um eine frisch verwitwete Millionenerbin, die ihrer alten Flamme wiederbegegnet, 19.30 Uhr; Der Witwenclub - Das Schauspiel von Ivan Menchel wird von der Landesbühne Sachsen eindrucksvoll inszeniert., 20 Uhr Studiobühne;

Schauspielhaus, Dresden, Ostra-Allee 3, 4 91 35 55: Die Orestie - Voraufführung - Das Prinzip des "Auge um Auge, Zahn um Zahn" wird in dieser Trilogie von Aischylos, die in der Prosaübersetzung von Peter Stein gespielt wird, kritisch hinterfragt, 18 Uhr;

Schauspielhaus, Bosestr. 1

04109 Leipzig, 0341/

1 26 81 68: Orlando, 20 Uhr

Ausstellungen

„Haus des Gastes“ Diesbar-Seußlitz, An der Weinstraße 1a 035267/5 09 09: Hobbyausstellung von Inge May, herbstliche Floristik, Patchwork- und Keramikarbeiten; Klöppelarbeiten der Klöppelgruppen Heimatverein Jacobsthal und Musik- und Kunstschule; Aquarelle von Steffen Gröbner und Peter Albert; Naturschutzausstellung von pro natura; Bilddokumentation vom Hochwasser 2002 in Diesbar-Seußlitz und Umgebung; Kinder gestalten den Herbst kreativ (Kitas Merschwitz, Diesbar-Seußlitz).

Senioren

Begegnungsstätte Grubnitz: Stuhlgymnastik, 14 Uhr.

Seniorenklub Stösitz: Diskussionsnachmittag über aktuelle Geschehnisse, 14 Uhr.

Begegnungsstätte der Volkssolidarität Riesa, Karl-Marx-Ring 66: Klubnachmittag mit Duo Sommer, 14 Uhr.

ASB-Begegnungsstätte Wülknitz: Frau Dr. Krause zu Gast bei „Nessi“ in Tiefenau, 14 Uhr.

ASB-Begegnungsstätte Riesa, Hohe Straße 22/44: Vortrag „Körperpflege mit Aloe Vera“, 14 Uhr.

Seniorenklub der Diakonie Riesa, Hohe Straße 24: Seniorengymnastik der Gruppe 3, 14 Uhr.

Frauen

Frauenzentrum Riesa, Karl-Marx-Ring 66 73 67 45:

Frauencafé - Gespräche mit Aussiedlerfrauen, 9 – 12 Uhr;

Kurzbetreuung von Kleinkindern, Kindern und behinderten Kindern, 9 – 15 Uhr.

Frauenzentrum Gröditz, Mozartallee 25 035263/6 78 36: Soziale Beratung, 8 – 15 Uhr; 9 Uhr; Englisch für Erwachsene, 8 – 11 Uhr; Mittwochskaffee für Frauen, 14 – 16 Uhr; Selbsthilfegruppe, 16.30 – 19 Uhr.