merken
PLUS

Wettbewerb zum Tag der Regionen läuft an

Noch bis 30. Juni werden Einsendungen zu erlebnisreichen Touren angenommen.

Was macht das Kamenzer Land zur lebenswerten Region? Warum sind Königsbrück, Crostwitz oder das Rödertal einen Besuch wert? Beim diesjährigen „Tag der Regionen“, der vom 26. September bis 12. Oktober stattfindet, geht es um genau solche Fragen. Mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen soll bundesweit Werbung für die Stärken der Regionen gemacht werden. Dabei werden regionale Produkte und Kreisläufe, regionales Wirtschaften und Engagement, regionale Initiativen und Traditionen einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. In Sachsen gibt es zum „Tag der Regionen“ wieder einen Wettbewerb. Er steht unter dem Motto „Aus Liebe zur Region - denken, handeln und genießen“ und wurde durch den Schirmherrn des „Tages der Regionen“ in Sachsen, den Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Frank Kupfer, ausgelobt. Gesucht werden dabei erlebnisreiche Touren. Diese sollen auf unterhaltsame Weise regionale Produkte und Produzenten vorstellen. Beteiligen können sich alle regionalen Initiativen, die vom 26. September bis 12. Oktober eine entsprechende Tour organisieren. Dabei sollte mindestens ein landwirtschaftlicher Erzeuger oder Verarbeiter beziehungsweise ein Handwerksbetrieb aus der Region integriert werden. Die fünf besten Tourenangebote können eine finanzielle Unterstützung im Wert von bis zu 1 000 Euro gewinnen. (SZ)

Für weitere Auskünfte und Informationen steht SLK-Mitarbeiterin Nadja Huth unter 0 3733 5 00 59 16,[email protected] bereit. Den Bewerbungsborgen gibt‘s hier: www.tagderregionen-sachsen.de

Anzeige
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken

schaffer-mobil feiert 30. Jubiläum. Es warten Workshops, Top-Neuheiten und jede Menge Angebote. Vor allem Gebrauchte werden zum Schnäppchen.