SZ +
Merken

Wettiner laden zum Benefiz-Golfturnier ein

Ullersdorf/Moritzburg. Erstmals wird am Sonnabend auf der Golfanlage Ullersdorf der „Wettiner Golf Cup“ ausgetragen. Die Schirmherrschaft haben die beiden Moritzburger Rüdiger Prinz von Sachsen und sein Sohn Daniel übernommen.

Teilen
Folgen

Ullersdorf/Moritzburg. Erstmals wird am Sonnabend auf der Golfanlage Ullersdorf der „Wettiner Golf Cup“ ausgetragen. Die Schirmherrschaft haben die beiden Moritzburger Rüdiger Prinz von Sachsen und sein Sohn Daniel übernommen. Der Erlös des vom ST Verbund EWIV als Hauptsponsor organisierten Events soll nach dem Willen der beiden Wettiner dem „Kinderkurheim Volkersdorf – Den Kindern von Tschernobyl“ zu Gute kommen, in dem sich seit vielen Jahren Kinder aus Tschernobyl in unbeschwerter und unbelasteter Umgebung erholen können. Nach dem Turnier, das um 8 Uhr startet, klingt die Veranstaltung mit einem Abendprogramm aus. „Wir haben dafür ein hochkarätiges Showprogramm zusammengestellt. So werden wir unter anderen Miss Chantal und die Steve Horn Band begrüßen können“, sagt Bernd-Volker Lincke vom veranstaltenden ST Verbund EWIV.

Das offizielle Ende der Benefizveranstaltung wird gegen 23 Uhr mit einem kombinierten Boden- und Höhenfeuerwerk sein. Auch Fußballfreunde kommen während der Veranstaltung auf ihre Kosten. Sie werden kein Tor in der Partie Deutschland – Portugal um Platz drei der WM verpassen. (SZ)