Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Niesky
Merken

Wie Bach die Menschen zusammenführt

Zum gemeinsamen Musizieren treffen sich 80 Leute in Weigersdorf. Ihr Abschlusskonzert ist öffentlich.

Von Steffen Gerhardt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Vom Schulkind bis zum gestandenen Musiker zählt die Schar der Leute, die sich seit 14 Jahren für ein Wochenende in Weigersdorf trifft, um gemeinsam zu musizieren. Das Abschlusskonzert findet am Sonnabend in Görlitz statt.
Vom Schulkind bis zum gestandenen Musiker zählt die Schar der Leute, die sich seit 14 Jahren für ein Wochenende in Weigersdorf trifft, um gemeinsam zu musizieren. Das Abschlusskonzert findet am Sonnabend in Görlitz statt. © SZ/Steffen Gerhardt

Was aus einer Laune zu einer Geburtstagsrunde entstanden ist, hat inzwischen eine feste Tradition: Das gemeinsame Musizieren. Ganz gleich, ob mit Gesang oder auf Instrumenten: am Ende muss alles zusammenpassen. Dazu treffen sich jedes Jahr um die Osterzeit in Weigersdorf 20 bis 30 Frauen, Männer und Kinder, um sich während eines verlängerten Wochenendes an ein nicht einfaches musikalisches Thema zu wagen: Johann Sebastian Bach.

Ihre Angebote werden geladen...