merken

Sachsen

Wie Bautzen in die Schlagzeilen kam

Ein ungeklärter Brand, schwere Krawalle, ein schwieriger Flüchtling und eine Wächterin der Demokratie: Diese vier Ereignisse prägen das Bürgertum von Bautzen.

Mehr als drei Jahre nach dem Brand in dem als Aslyunterkunft vorgesehenen Hotel Husarenhof in Bautzen sind die Täter noch immer nicht gefasst. ©  dpa

1. Der Brand des Husarenhofs: Im Februar 2016 geht das ehemalige Hotel Husarenhof in Flammen auf. Es sollte zu einer Asylunterkunft umgebaut werden. Klar ist: Es war Brandstiftung. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden